Tag & Nacht 0341 / 44 69 60

Angebot für die Trauerbewältigung in Leipzig beim Bestattungshaus Böttge

Der Trauer Raum geben und Trost spenden in Einzelgesprächen oder Trauergruppen

Der Verlust eines geliebten Menschen hinterlässt immer eine große Lücke bei den Hinterbliebenen. Alltägliche Dinge werden unter der Trauer plötzlich zur Last. Damit Sie in dieser schwierigen Situation nach der Bestattung nicht auf sich allein gestellt sind, bietet das Bestattungshaus Böttge in Leipzig in jeder Filiale regelmäßig kostenlose Trauerbegleitungen unter erfahrener Aufsicht an. Hier die aktuellen Termine der Trauerkreise. Deswegen nehmen unsere Mitarbeiter Sie „an die Hand“ und führen Sie wieder ins Leben, geben der Trauer einen Raum und spenden Trost. Die Trauerbewältigung kann in der Gruppe oder nach Vereinbarung auch in Einzelgesprächen statt finden.

Bei den Gesprächen über die Verstorbenen fließen natürlich häufig Tränen, aber in den Gruppen wird auch viel gelacht. „Wenn ein älterer Herr zum ersten Mal in seinem Leben ein Hemd bügelt, kann das durchaus komisch sein für die gut geübten Damen“, so die Filialleiterin von Böttge. Aber genau darum geht es in den Trauergruppen: Gemeinsamkeiten schaffen, einander Halt geben und neue, schöne Dinge erleben. In unseren Trauergruppen erleben wir so immer wieder wunderbare Momente und das bestärkt unsere Mitarbeiter in der täglichen Arbeit.

Kompetente Hilfe und Unterstützung so gut es eben geht, ist besonders wichtig, wenn es um den Verlust eines Kindes geht. Vielen Freunden und Angehörigen fehlen in dieser Situation die passenden Worte, sie wissen nicht, wie sie den Eltern beistehen können. Deswegen hat das Bestattungshaus Böttge auch eine Trauergruppe für verwaiste Eltern und Angehörige.

Informationen zu den Trauergesprächen in den Filialen vom Bestattungshaus Böttge erhalten Sie telefonisch, in den Filialen oder Sie schreiben uns eine Nachricht.

Zum Seitenanfang