Tag & Nacht 0341 / 44 69 60

Termine beim Bestattungshaus Böttge

Trauergruppe, Vernissage oder Rentenberatung – bei uns ist für jeden etwas im Angebot

Beim Bestattungshaus Böttge gibt es in jeder Filiale Trauergruppen bzw. Trauerkreise und auch Rentenberatungen bieten wir Ihnen an. Im Haus der Begegnung offerieren wir wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen. Alle unsere Termine finden Sie auf dieser Seite.

Fehlt Ihnen ein Angebot oder möchten Sie sich für etwas anmelden, nutzen Sie gerne unser Mitteilungsfeld.

Ein gutes Gefühl, alles geregelt zu haben ...

Informationsveranstaltung zum Thema Bestattung und Bestattungsvorsorge

Jeder möchte nach einem Verlust Zeit zum Trauern und zur Trauerbewältigung haben und nicht Formalitäten regeln, einen Sarg aussuchen müssen - und über allem schwebt die Frage, wie die Bestattungskosten beglichen werden können.

Montag, den 19. November 2012, 15:00 Uhr
Ort Im Begegnungszentrum Engelsdorf
Klingerstraße 2
04319 Leipzig
» in der Nähe der Engelsgärten
Rückfragen im Bestattungshaus Winker unter 0341 / 658 66 77

Wir laden Sie alle herzlich ein, sich bei uns zu informieren.
Für frischen Kaffee und ein leckeres Stück Kuchen ist gesorgt.

Nacktheit und Tod

Eine Ausstellung zweier Tabus über die man nicht spricht, oder doch?

Zumindest der Leipziger Bildermacher Corwin von Kuhwede tut es.
Zitat:
"Für mich sind Nacktheit und Tod zwei ganz natürliche Aspekte unseres Lebens. Wir wurden alle nackt geboren und wir sterben nackt. Und dazwischen sind wir auch nackt, trotz dass wir unsere Nackheit mit Kleidern verhüllen. Und mit dem Tod ist es ähnlich, er steht uns allen bevor. Also warum ihn nicht thematisieren?"

Eröffnung am 05. November 2012, 19:00 Uhr
Ausstellung vom 05. November 2012 bis 09. Dezember 2012
Bildermacher Corwin von Kuhwede
www.facebook.com/CorwinVonKuhwede
Artikel der LVZ
Artikel aus der BILD
Ort Bestattungshaus Böttge
Prager Straße 189
04299 Leipzig
von Mo. - Fr. 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Eintritt frei

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der Fotoausstellung "Tabus" mit Aktaufnahmen der letzten Jahre begeistern und diskutieren Sie mit anderen Gästen über diese Themen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstaltung 2012 - Südfriedhof

Friedhofsführung

Der 1886 geweihte Leipziger Südfriedhof gehört zu den größten und kunstgeschichtlich bedeutendsten europäischen Friedhöfen. 560.000 Leipziger haben hier bisher ihre letzte Ruhe gefunden - darunter unzählige bedeutende Unternehmer, Wissenschaftler, Künstler und Architekten. Weiterhin fanden auch die weltberühmten Thomaskantoren und Gewandhauskapellmeister hier ihre letzte Ruhestätte.

Jeden Sonntag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
nächster Termin 21. Oktober 2012
Veranstalter Leipzig Details
Ort Südfriedhof
Prager Straße 210
Leipzig
» Treffpunkt: Eingang Südfriedhof
Preis 7,00 € Rundgang 2 Std.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstaltung 2012 - Johannisfriedhof

Friedhofsführung

Ab dem 13. Jh. war der Alte Johannisfriedof über sechs Jahrhunderte der große Begräbnisplatz der Leipziger Bürger. Etwa 280.000 Bestattungen sind für diese Zeit hier nachgewiesen. Ende des 19. Jh. erinnert er an unzählige berühmte Persönlichkeiten der Stadt: Dr. Stromer von Auerbach, Cramer von Claußbruch, Johannes Sebastian Bach, Adam Friedrich Oeser, Goethes Jugendliebe Kätchen Schönkopf, Dominik Grassi bis hin zu Pauline Mende die hier einst zur letzten Ruhe gebettet wurden.

jeden Samstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
nächster Termin 20. Oktober 2012
Veranstalter Leipzig Details
Ort Johannisfriedhof
Johannisplatz
Leipzig
» Treffpunkt: Eingang Friedhof am Grassi-Museum
Preis 7,00 € Rundgang 2 Std.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Siris Reise

oder Wo ist der Weg zur Ewigkeit?

Der Bundesverband Verwaiste Eltern in Deutschland e.V. präsentiert: Faszinierendes, temperamentvolles Musik- und Tanztheater

Samstag 06. Oktober 2012, 19:00 Uhr
Autorin Karin Grabenhorst mit dem Ensemble Siris Welt
www.siris-reise.de
Info_Siris_Reise.pdf
Ort Peterskirche
Schletterstraße 5
04107 Leipzig
Eintritt frei - SPENDEN erbeten Verwaiste Eltern in Deutschland e.V. Bank für Sozialwirtschaft Köln BLZ: 370 205 00 Kto.-Nr.: 8 321 100

Die Arbeit des Bundesverbandes wird größtenteils ehrenamtlich geleistet. Der Verein ist deshalb auf Unterstützung angewiesen.
Kommen Sie vorbei und Feiern Sie mit uns!

Zum Seitenanfang